Keynote

Praxisgruppen: Herausforderungen und Chancen

Wie standardisiert man die IT in einer Gruppenpraxis und bleibt doch flexibel? Im Referat zeigen wir auf, welche Wege wir in der Realisierung gegangen sind und was für uns wichtig war.

"Welche spezifischen Herausforderungen stellt eine Gruppenpraxis an ein Praxisinformationssystem (PIS)? Wie schützt man die Daten wirkungsvoll, stellt aber den Medizinal- und Verwaltungspersonen die für ihre Arbeiten notwendigen Daten in der richtigen Form zur Verfügung? Welche Themen haben uns bei der Umstellung auf ein neues PIS gefordert? 
Im Referat zeigen wir auf, wie man datenschutzkonform in einer Gruppenpraxis die zur Arbeit notwendigen Daten zur Verfügung stellen kann. Wir erklären anhand von aktiven Beispielen aus der Praxis, wie man das PIS so einrichtet, dass es einen roten Faden im System gibt und dass dennoch lokale Besonderheiten oder auch die unterschiedlichen Praxisgrössen berücksichtigt werden können. 
Welche Daten müssen pro Praxis geführt und welche Daten können praxisübergreifend verwaltet werden? Wir geben Ihnen einen vertieften Einblick in unser dreijähriges Transitionsprojekt."


Referent*innen (2)

Thomas Müller

Thomas Müller

Leiter Informatik, Gruppenpraxis Sanacare

Claudia de Rossi

Claudia de Rossi

Leitende Ärztin der Gruppenpraxis Oerlikon, Sanacare