Produkt

Unglaubliche, neue Lösung für Bioabfälle !

Mit der neuen Küchenmaschine Bioking werden Ihre Speise- und Rüstabfälle zu Wasser, welches wieder verwendet werden kann. Die Bioabfall-Entsorgung entfällt komplett und damit auch die Kübel und deren Zwischenlagerung und Transporte.

Wie funktioniert das Bioking-Konzept ?

Der Bioabfall wird durch Enzyme (Mikroorganismen) vollständig zersetzt. Das übrig bleibende Prozesswasser wird durch die automatische Zugabe des Bioking-Emulsionsspalters im Fettabscheider in einen dickflüssigen Wertstoff-schlamm und in aufbereitetes Abwasser aufgespaltet.

Sind die Mikroorganismen schädlich ?

Nein, die Enzyme sind umweltfreundlich d.h. bei der Zersetzung entstehen keinerlei Schadstoffe, sondern nur das Grauwasser aus dem Zersetzungsprozess und vernachlässigtere Mengen Menthan.

Wie lang sind die Organismen haltbar ?

Die Mikroorganismen haben eine begrenzte (semi parente) Lebensdauer.
Die Chips müssen deshalb alle 12-18 Monate neu mit Enzymen "geimpft" werden und die Chips, in denen sich die Enzyme befinden, alle 3 Jahre ersetzt werden. Die Kosten dafür sind äusserst gering und auch sonst braucht die Küchenmaschine Bioking keinerlei Wartung.

Wie wird der Bioabfall verwertet?

Der Wertstoffschlamm, sowie die Fette und Oele im Fettabscheider werden durch einen Tankwagen abgesaugt und einer Verwertungsanlage zugeführt.

Wo liegen die Vorteile des Bioking-Konzeptes?

  • Bioabfälle werden am Anfallort sofort und vollständig - d.h. ohne (gekühlte) Zwischenlagerung und ohne irgendwelche Reststoffe - verwertet.
  • Leerungen und Transporte von Bioabfallkübel (CO2-Reduktion) und deren Handling entfallen komplett.
  • Die Verwertung des Wertstoffes geschieht ohne Mehraufwand durch die Leerung des Fettabscheiders. Das Küchenpersonal wird von jeder Bioabfallbehandlung befreit und hat freie Kapazität für anderes.
  • Die Hygiene in den Betrieben wird gesteigert und die Gesundheit des Personals bewahrt