Fachwissen

Die wichtigsten IT-Trends für die Schweiz

Welche Technologien haben Aufwind, welche verlieren an Relevanz? Der bbv Technica Radar zeigt die aktuellen Entwicklungen und dient als Entscheidungsgrundlage.

Den Überblick über die vielen technologischen Entwicklungen zu behalten, ist nicht einfach. Besonders die Coronakrise hat einige Trends beschleunigt. Aus diesem Grund haben wir bei bbv den Technica Radar entwickelt, der zeigt, welche Technologien, Tools, Methoden, Sprachen und 2021 eine wichtige Rolle spielen werden. Welche Trends müssen im Auge behalten werden und warum? Und was ist eher auf dem absteigenden Ast? 

Der bbv Technica Radar bündelt verschiedene Sichten: Zum einen zeigt er die Insights und Erfahrungen unserer Experten, die sich täglich mit anspruchsvollen Kundenvisionen und komplexen Projekten bei Schweizer Unternehmen auseinandersetzen. Darüber hinaus fliessen Einschätzungen aus den diversen Entwickler-Communities ein, in denen wir aktiv sind: Wie sehen die aktuellen Hot Topics aus, worüber wird rege diskutiert und wo sind wir uns einig? Und natürlich beobachten wir die Empfehlungen der weltweit tätigen Consulting Agenturen genau, wie Gartner oder ThoughtWorks. Alle Informationen werden intern analysiert und gewichtet sowie auf den Schweizer Markt angepasst, denn nicht jeder globale Hype spielt hier eine Rolle.

„Vollumfänglich alle Aspekte einer Entscheidung zu verstehen, ist heutzutage fast nicht mehr möglich. Der bbv Technica Radar unterstützt bei der Entscheidungsfindung mit unserer Sicht basierend auf den Erfahrungen in unseren unterschiedlichsten Kundenmandaten.“
Marco Ravicini, Mitglied des CTO-Board von bbv
 

Der Technica Radar zeigt, was immer wichtiger wird und wo Risiken lauern. Mit dem Radar können schneller Entscheidungen getroffen werden – für selbstorganisierende Teams eine ideale Diskussionsgrundlage.  Zu jedem Trend oder Konzept wird erklärt, warum eine Technologie oder ein Konzept wichtig ist und wo es eingesetzt werden kann. Unter «Use» stehen alle Technologien und Tools, die sich etabliert haben und regelmässig zum Einsatz kommen. Die ’New kids on the block’ sind unter «Evaluate» zu finden, bei «Reconsider» stehen die Technologien, die je nach Kontext und aktuellen Erkenntnissen überdacht werden sollten.

Hier geht's zum PDF